Sie befinden sich hier: Start » Branchen » Versicherungen » SAP for Insurance

Reibungsloser Datenfluss aus dem Versicherungskernsystem

Mehr Effizienz mit integrierten SAP-Modulen

Versicherer nutzen für ihre Kernprozesse typischerweise spezialisierte Angebots-, Bestands- und Schadenssysteme unterschiedlicher Herkunft. Für das Rechnungswesen hingegen sind flächendeckend SAP-Lösungen die Software der Wahl. Die Folge dieser heterogenen Systemlandschaften sind zeitliche Verzögerungen durch fehlende Echtzeitverarbeitung und Integrationsaufwände.

Keine Verzögerung mehr durch Medienbrüche

Unsere Berater optimieren Ihre Datenflüsse mit den idealen technischen und prozessualen Verbindungen zwischen diesen heterogenen Systemen. Die Kosten sinken im selben Tempo wie sich der Datenfluss beschleunigt.

Vertrauen Sie unserer detaillierten Kenntnis Ihrer Geschäftsprozesse einerseits und der SAP-Anwendungen für die Versicherungswirtschaft andererseits. Für die bestmögliche Integration von heterogenen Versicherungskernsystemen und SAP-Modulen. Für das In- und Exkasso, die Berechnung und Verwaltung von Provisionen und sämtliche Rechnungswesenprozesse werden alle relevanten Datenströme aus den vorgelagerten Systemen friktionsfrei übernommen und zügig verarbeitet.

Automatisierung entlang der Wertschöpfungskette

Auch für die weitergehenden Prozesse steht Ihnen unsere Erfahrung aus erfolgreichen Implementierungsprojekten zur Verfügung. IKOR-Berater bieten Ihnen Kompetenz und Sicherheit beim branchennotwendigen Reporting und der medienbruchfreien Kommunikation mit den Hausbanken, denn auch für die Einhaltung von Datenschutzrichtlinien und gesetzlichen Anforderungen setzen wir auf Best Practices.

Last, but not least, verfügen wir in unserem Hause über einen weitreichenden Einblick in vorgelagerte Systeme, wie Kernsysteme der Schadensversicherung.

Unsere Kompetenzfelder für die gesamte DACH-Region:

  • In- und Exkasso (SAP FS-CD)
  • Provisionsberechnung und –verwaltung (SAP ICM)
  • Finanz- und Rechnungswesen (SAP FI und SAP S/4HANA)
  • Bankenkommunikation (SAP BCM)
  • Verwaltung von Daten über den gesamten Lebenszyklus hinweg, insbesondere zur Abbildung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und von Code of Conduct (SAP ILM)
  • Schnittstellentechnik inkl. Monitoring und Fehlerhandling (SAP AIF)
  • Optimierung von SAP-Oberflächen (SAP Screen Personas)
  • Optimierte Oberflächen für mobile Endgeräte (SAP Fiori)
  • Systemtrennung und –zusammenlegung (SAP ILM)
  • Technische Architekturberatung (Umstellung auf S/4HANA)
  • Umsetzung der DSGVO, der IDD, von SEPA und internationaler Rechnungslegungsvorschriften, von IFRS 16

IKOR, mehr Vertrauen und Sicherheit für die Assekuranz – Assurance.

Ansprechpartner
Thomas Weber

Thomas Weber

Partner und Geschäftsführer IKOR Assurance GmbH
Tel. +49 (0)40 8 19 94 42-0

Top